Gebrüder-Humboldt-Schule Wedel Aktuelles





Entlassfeier ESA/MSA




„…, dass man in Sport auch eine Eins bekommen kann.“

Von Schülerseite aus blieb der launige Beitrag von Per Erik Kistler am Stärksten in Erinnerung, in dem er die Schattenseiten seines Schülerdaseins kritisch-ironisch darstellte. Für viele andere Besucher war es die sehr persönliche und nachdenkliche Rede von Herrn Wolff, in der er sich unter anderem als Unterrichtender kritisch-reflexiv betrachtete und feststellte, dass auch die Lehrer lebenslang lernen und an sich arbeiten müssen.
Eine gelungene Veranstaltung mit vielen niveauvollen und abwechslungsreichen Beiträgen der Redner, aber auch gerade der Schülerinnen und Schüler, die sich an diesem Nachmittag freuen und feiern lassen konnten. Zahlreiche Licht-, Ton- und Videoeffekte des Eventprofils der 10d rundeten die Ausgestaltung des Nachmittags ab, durch den die beiden charmanten Moderatoren Jonna Seifert und Yunis Amer das Publikum souverän geleiteten.
(Text: Fs; Bilder: Thies Inzelmann)

Hier die Reportage auf wedel.de:
http://www.wedel.de/kultur-bildung/newsdetail/news/selbstbewusst-und-mit-mut-und-herz-das-leben-gestalten.html

Hier die Reportage im WST:
https://www.shz.de/lokales/wedel-schulauer-tageblatt/ghs-abschluss-60-schueler-bleiben-id17250331.html