Sieg im GemsMo-Cup




Und schon wieder holen die FußballerInnen der GHS einen Pokal in einem Hallenturnier. Der Spielmodus bei dem Turnier der Gemeinschaftsschule Moorrege am 18.1. war etwas anders als beim EBG-Cup. Es wurde zwar wieder mit 4 FeldspielerInnen und einem Torwart gespielt. Doch dieses Mal mussten immer jeweils ein Spieler aus der der 8., 9. und 10. Klasse sowie eine weibliche Spielerin auf dem Platz stehen. Daher wurde der Kader etwas umgestellt und es begleiteten uns Deniz Saribal und Lina Domröse.
Insgesamt nahmen vier Mannschaften teil, sodass mit Hin- und Rückrunde gespielt wurde. Auch dieses Mal war das fußballerische Niveau hoch. So ist es nicht verwunderlich, dass der Turniersieg nicht ganz so souverän war wie das letzte Mal. In der Tat verloren wir beide Spiele gegen die Gemeinschaftsschule Moorrege knapp (0:1, 1:2), obwohl wir über weite Teile spielbestimmend waren und auch deutlich mehr Torchancen herausspielen konnten, weil wir uns zwei Mal auskontern ließen. Da half es auch nichts, dass Phil Kolvenbach im Tor wieder einmal überragende Paraden zeigte. Dafür gewannen wir aber alle anderen Spiele (wenn auch immer nur knapp!), während Moorrege noch mehr Punkte liegen ließ, sodass wir am Ende nach Punkten vorne lagen. Auch wenn unsere Siegtore teilweise nach sehr schönen Einzelaktionen fielen, kann man doch sagen, dass es auch dieses Mal die mannschaftliche Geschlossenheit war, die zum Erfolg führte.
Es war wieder einmal sehr schön. So kann es weitergehen. Ich hoffe, wir werden auch weiterhin noch irgendwo eingeladen.
M. Schuback

Es spielten:
Mateusz Duda, 8d
Deniz Saribal, 9c
Shahir Adib, 9d
Phil Kolvenbach, 9d
Jan Rode, 9d
Lina Domröse, 10a
Alex Makrellis, 10a
Fynn Christians 10b
Janko Seifert, 10b
Als Schülercoaches begleiteten uns wieder Tom Kleinikauf und Lennart Scholz, beide 11a.