Religion

 


Die Fachschaft Religion legt besonderen Wert auf:

 

1. Die Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Situation, die geprägt ist von weltanschaulicher und religiöser Vielfalt.

2. Die Dialogfähigkeit religiösen Sprechens und Denkens, die dazu befähigen soll, eigene Überzeugungen im Austausch mit anderen zu gewinnen und zu thematisieren.

3. Das Einüben und Erproben elementaren theologischen Denkens und Argumentierens.

 

 

Fachleitung: Herr Breum