Stage-Technik

 


Die Schüler im Projekt Stage Technik planen und betreuen Events von der GHS oder externen Gastgeber. Das Projekt ist offen für alle interresierten und motivieren Schüler und es muss kein Vorwissen mitgebracht werden. Bei Interresse an der Mitarbeit, wendet euch gerne an Herrn Frerks.

Die Schüler kümmern sich hauptsächlich um Audio, Sound und Licht, d.h., dass die Mikrophone funktionieren, die Musik gut klingt, das Licht an ist und vieles mehr. Dabei investieren die Schüler einen großen Teil ihrer Freizeit in die Planung und Vorbereitung.
In der wöchentlichen Projektphase (SJ 2019/2020 Montags 14-15h30) werden Termine besprochen und in der Gruppe geplant. Außerdem werden neue Techniken autodidaktisch oder über Lehrneinheiten von den Projektleitern vermittelt.
Im Rahmen der Lehreinheiten wird darauf geachtet, dass mit den Schülern die jeweilige Technik detailiert/ wissenschaftlich besprochen und der Hintergrund erläutert bzw. erarbeitet wird.
So werden Inhalte aus dem Unterricht wie Physik (Elektromagnetisches Spektrum, Wellen, Strom & Elektronik), Mathematik (3D, Lineare Algebra, Vektoren, Sinus und Cosinus), Informatik (Digital Technik, Betriebssysteme & Struktur, Signalverarbeitung) oder weiteres praxisnah erarbeitet und angewendet.
Die Schüler können, das erlernte Wissen dann kreativ umsetzten und durch diese praktische Anwendung in Kombination mit dem "Spaßfaktor" werden die Inhalte besser verstanden und gemerkt.

Die Leitung & Koordinaten des Projektes liegt in Schülerhand, meist von ehemaligen Teilnehmern die sich in der Oberstufe befinden.

Lichttechnik: Im Rahmen der Tätigkeit mit Beleuchtung wird sich darum gekümmert, dass das Licht die richtige Farbe hat, visuelle Akzente gesetzt werden und die passende Stimmung erzeugt wird. Darüber hinaus können die Schüler z.B. die bewegbaren Lichter (Moving Lights), ähnlich wie Roboter, über den den Computer steuern.

Audio/Sound: Die Audiogruppe betreut die Mikrofonierung sowie andere Instrumente und versucht, den bestmöglichen Sound herzustellen.

Informatik: Im Rahmen der Arbeit wird ein großer Wert darauf gelegt, dass die Infromatikkentnisse der Teilnehmer gestärkt werden und ein solider Umgang mit dem Computer erlernt wird. Generell ist alle in der Schule verwendeten Software (u.A. DMXControl) gratis erhältlich und können über der Projekt hinaus von den Schülern zuhause verwendet werden. Unsere 3D Simualtion der Lichttechnik ermöglicht den Schülern z.B. die Lichtshows von zuhause bzw. auf dem eigenen Laptops zu erarbeiten

Video: Unter Nutzung von Projektionen mittels herkömmlicher Beamer aus dem Schulalltag, können Bühnenbilder erzeugt werden oder mittels Projektion Mapping und 3D Technik weitere Effekte erzeugt werden, die die Zuschauer zum staunen bringt.

 

Fragen/Anfragen/Weiter Informationen:

Ansprechpartner:

Wir freuen uns über Spenden und Förderer!
Insbesondere dankt die AG dem Schul- und Förderverein für die regelmäßig Unterstützung, die es ermöglicht die entsprechende Hardware für die Veranstaltungen und Lehre anzuschaffen.

 

Anstehende Termine:

 

Technische Dokumentationen und Material: HIER!



Stage-Technik-Reportagen