Die GHS-Segler waren den 9 teilnehmenden Schulmannschaften um Längen voraus! - September 2019




Die GHS-Segler waren den 9 teilnehmenden Schulmannschaften um Längen voraus!

Da auch andere Kriterien zur Wertung beitrugen gewann Over All die Grundschule Strande und die GHS- Wedel belegte den 2. Platz.

Bevor wir in Kiel starten konnten, musste unser Boot TREIBGUT erst einmal den langen Weg nach Kiel Schielksee antreten. Von Wedel nach Brunsbüttel ging es am Wochenende mit dem Motor. Dann schipperten wir duch den Nord-Ostsee-Kanal. In Rendsburg fand das Volksfest Rendsburger Herbst statt. Traditionell findet in diesem Rahmen auch eine Segelregatta statt. Drei Team-Acht-Boote segelten auf dem See am Stadthafen in 3 Wettfahrten den Generationen Cup aus. Am Ende gewann die Skipperin Lisa Hoffmann von der GHS-Wedel souverän Platz 1. Der Pokal schmückt die Vitrine vor dem Lehrerzimmer.

In Kiel begrüßte der Innenminister des Landes Schleswig-Holstein die 9 angereisten Schülerteams.

Das Team aus Wedel bestand aus dem Skipper Jonas Voss und der Crew Linda Heidenreich, Caroline Hohendorff, Lisa Hoffmann, Henri Strecker, Hendrik Otto, Lennart Vetter.

Bei je zwei Wettfahrten am Vor- und Nachmittag bewiesen die Wedeler ihre Klasse und segelten bei bestem Segelwetter und einem Reff, das bei allen Booten eingebunden werden musste, dem Feld um Längen davon. Bei 4 Windstärken wäre für unsere SeglerInnen das Reff nicht nötig gewesen. Weil einige Teams mit sehr viel jüngeren SchülerInnen antraten, einigte man sich aber auf diese Vorgabe. Selbst, wenn der Start einmal nicht optimal für die GHS-Crew verlief, war sie auf der zweiten Kreuz wieder auf den ersten Plätzen zu finden. Insgesamt belegten sie in diesem Teil der Veranstaltung einen unangefochtenen 1. Platz und erhielten von den anderen Teams und der Regattaleitung viel Anerkennung. Weil von der Regattaleitung noch andere Kriterien für die Gesamtwertung herangezogen wurden, belegte die Mannschaft von der Elbe insgesamt den 2. Plat

Herzlichen Glückwunsch
P. Wessel